Lübecker Gesundheitstag - präsentiert vom Lübecker Ärztenetz

Ultra-Weitwinkel-Aufnahmen der Netzhaut

Dr. Annette Richter FEBO, Augenärztin und Anästhesistin in Stockelsdorf

 

Mit einer einzigen Aufnahme können bis zu 200° der Netzhaut ohne Erweiterung der Pupille erfasst werden.

Die Augenärztin kann Aussagen über mögliche Veränderungen der Stelle des schärfsten Sehens (=Makula) und des Sehnervens (=Papille) bezüglich des Risikos für die Entstehung eines grünen Stars (=Glaukoms) machen. Die Netzhautgefäße können auf Anzeichen für einen hohen Blutdruck (Hypertonus) oder eines länger bestehenden erhöhten Blutzuckers (Diabetes mellitus) untersucht werden.


Zurück